02.02.2022, von Christian Köbke

Ladungsbergung am Autobahnkreuz München-Nord

In den frühen Morgenstunden verunglückte ein vollbeladener LKW am Autobahnkreuz München-Nord. Wir wurden gegen 06:00 Uhr zur Unterstützung der Kameraden vom THW München-Land alarmiert.

Damit der LKW aufgerichtet und abtransportiert werden konnte, wurde der Auflieger des umgekippten Sattelzuges durch Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes entladen. Die Ladung bestand aus Salat und war in üblichen Transportkisten verladen. Acht Einsatzkräfte waren mit einem Mannschaftstransportwagen (MTW) sowie einem Gerätekraftwagen 1 (GKW1) vor Ort.

Den Abtransport der Ladung zur Verwahrung übernahmen die Kameraden vom THW München- Land, der verunglückte LKW wurde durch ein Bergungsunternehmen abgeschleppt.

Der Einsatz endete für uns gegen 11:00 mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: