30.06.2019, von Christian Köbke

Grundausbildung erfolgreich bestanden!

Für die Helferanwärterinnen und Helferanwärter aus dem THW-Geschäftsführerbereich München stand am vergangenen Samstag die Abschlussprüfung zur Grundausbildung in Theorie und Praxis an. Aus dem Ortsverband München-Ost traten neun Helferanwärterinnen und Helferanwärter zur Prüfung an. Diese fand dieses Mal im THW-Ortsverband Freising statt.

Die Grundausbildung im THW dauert ca. ein halbes Jahr und bereitet die Anwärterinnen und Anwärter theoretisch und praktisch auf die anschließende Fachausbildung in den technischen Einheiten vor. Ein breites Wissensspektrum wird in diesem Zeitraum von den freiwilligen und ehrenamtlichen Ausbildern vermittelt: Von der Materialbearbeitung und dem Arbeiten im und am Wasser über das Bewegen von Lasten, der Eigensicherung und das Arbeiten mit Leitern bis hin zu der Handhabung der Kettensäge und das Verhalten an einer Unfallstelle.

Neben einer theoretischen Prüfung mussten die Prüflinge auch Praxisthemen meistern. So stehen unter anderem der Umgang mit der Tauchpumpe, das Arbeiten mit der hydraulischen Schere und Spreizer, der Umgang mit dem Motortrennschleifer und Leitern auf dem Prüfungsprogramm.

Alle Helferanwärterinnen und Helferanwärter haben in Theorie und Praxis mit sehr guten Leistungen überzeugt. Bei einer anschließenden Grillfeier im Ortsverband München-Ost, überreichte Ortsbeauftragter Ernst Meister allen Prüflingen die Prüfungsurkunde.

"Die Grundausbildung bildet die gemeinsame Basis zur Mitwirkung beim THW", sagt Florian Weidner, stellvertretender Ortsbeauftragter im Ortsverband München-Ost. "Es ist immer wieder spannend zu beobachten, wie Menschen mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen zu einem Team zusammenwachsen und die Aufgaben meistern."

Der THW-Ortsverband München-Ost mit Sitz im Stadtteil Perlach ist bereits seit vielen Jahren vor Ort aktiv und sucht ständig engagierten Nachwuchs mit Begeisterung für Kameradschaft und Technik.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: