04.01.2017, von Christian Köbke

Obst-Laster kippt auf der A9 bei Fröttmaning um

Am späten Mittwochabend ist ein mit 22 Tonnen Obst und Gemüse beladener Sattelzug vermutlich infolge Schneeglätte ins Schleudern geraten und umgestürzt. Der THW-Ortsverband München-Mitte alarmierte unseren Ortsverband zur Unterstützung bei der Ladungsbergung. Die Autobahn in Richtung Norden war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Der Sattelauflieger war in Fahrtrichtung Norden in Höhe der Anschlussstelle Fröttmaning umgestürzt und ragte zum Teil auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer war eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr mit Hilfe von Hebekissen befreit. Alle Obst- und Gemüsekisten wurden per Hand auf Paletten gestapelt und mit Spannfolie gesichert. 
Anschließend wurden die Paletten durch den Radlader auf den Kipper und die Abrollmulden des THW München-Ost verladen und abtransportiert. Für unsere 17 Einsatzkräfte endete der Einsatz um 07:00 Uhr.

High-Tech, Ehrenamt und Teamwork – Das sind die Gründe, warum immer mehr Frauen und Männer sich dazu entscheiden, im THW mitzuwirken. Der THW-Ortsverband München-Ost mit Sitz im Stadtteil Perlach, ist bereits seit über 20 Jahren vor Ort aktiv und sucht ständig engagierten Nachwuchs mit Begeisterung für Kameradschaft und Technik.

Wie Sie beim THW mitmachen können? - Einfach hier klicken!

Bericht auf muenchen.de: http://www.muenchen.de/aktuell/2016-12/Sperre-A9-nach-Unfall.html

Bericht der tz: https://www.tz.de/muenchen/stadt/a9-bei-froettmaning-lastwagen-bei-unfall-umgekippt-fahrer-muss-befreit-werden-7195153.html 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: